Anwendung eines Elektro-Tischgrills

Die Anwendung eines Elektro-Tischgrill funktioniert einfach und intuitiv.

Bevor Sie den Grill anstecken und damit anheizen sollten Sie gemäß der Anleitung den Reflektor in den Grill legen und das Auffangbecken des Grills mit genügend, jedoch nicht zu viel Wasser füllen. Anschließend setzen Sie die Heizwendel in den Grill ein, Sie sitzt nun oberhalb des Wassers, es sollte immer noch ein gewisser Abstand zwischen der Heizwendel und dem Wasser bestehen, um eine ordentliche Funktionsweise zu gewährleisten. Um den Grillvorgang zu starten muss nun nur noch lediglich der Stecker in die Steckdose eingesteckt werden und der Grill angeschalten bzw. die Temperatur eingestellt werden.



Kein Problem: Grillen in geschlossenen Räumen


Durch die raucharme und sichere Heizmethode können Sie diesen Grill überall verwenden wo eine aktive Steckdose vorhanden ist. Gesundheitlich gibt es keine Probleme im inneren ohne geöffnete Fenster mit einem elektrischen Tischgrill zu grillen. Gesetzlich gibt es auch in Miethäusern keine Probleme mit elektrischen Grills.

Die besten Elektro-Tischgrills


Elektro-Tischgrill

Was ist nach dem Grillen zu beachten?


Nach dem Grillen schalten Sie das Thermostat des Grills aus oder ziehen einfach den Stecker aus der Steckdose. Der Grill sollte anschließend innerhalb weniger Minuten komplett auf Raumtemperatur herunter gekühlt sein, dies gilt in der Regel jedoch nicht für den Rost, geben Sie diesem noch ein paar Minuten länger. Entfernen Sie die Heizwendel vom Grill und schütten Sie das Wasser aus dem Auffangbecken weg.

zurück zurück zu: vorherige Seite | Elektro-Tischgrill